03. Jänner 2007 18:23

Dicom 2007 

Reduktion auf einen Tag

Der Direct Marketing Verband Österreich (DMVÖ) konzentriert seinen Branchenkongress auf einen Tag.

Reduktion auf einen Tag
Reduktion auf einen Tag
Reduktion auf einen Tag

Konzentration heißt die Devise beim Österreichischen Direct Marketing Kongress Dicom. Der Direct Marketing Verband Österreich (DVMÖ) hat sich entschlossen, die Dicom 2007 konzentriert an einem Tag auzurichten. Die Leitveranstaltung der heimischen Direktmarketing-Branche geht in diesem Jahr am 15. März über die Bühne. Das wichtigste Get Together der Branche findet 2007 bereits zum insgesamt 23. Mal statt.

"Das Erfolgskonzept aus hochkarätigen Vorträgen und Fallstudien mit viel Platz für Networking hat die DICOM zu einer der größten Veranstaltungen der Marketing-Community gemacht. Auch 2007 bleiben wir diesem Konzept treu. Neu ist, dass wir die Veranstaltung auf einen vollen Tag konzentrieren,“ erklärt Wolfgang Hafner, Geschäftsführer der Agentur dialogic, Vizepräsident des DMVÖ und als Leiter der Taskforce DICOM für den Kongress verantwortlich.

Insgesamt 14 namhafte Vortragende präsentieren die neuesten Entwicklungen des Direktmarketing und stellen interessante Fallstudien vor.

Handel als Innovationstreiber
Das Special „Handel und Konsumgüter - zwischen geilem Geiz und der Sehnsucht nach treuen Kunden“ lenkt das Hauptaugenmerk auf den Handel als Treiber neuer Dialogmarketing-Initiativen. Retail-Experten wie Olivier Quillet (International Marketing Director, Nestlé Nespresso SA), Stefan Höffinger (Vice President, AT Kearney Central Europe), Manfred Laaber (Marketing und Einkauf, dm drogeriemarkt), Thorsten Grimmer (Senior Consultant, AC Nielsen Analytic Consulting, D-A-CH) und Georg Wiedenhofer (Marketing/CRM, Baumax) referieren zu diesem Thema.

Alois Ferscha, der Pervasive Computing-Experte, beleuchtet die Interaktion zwischen digitaler und realer Welt. Steve Harrison, einer der weltweit meistausgezeichneten Kreativdirektoren, verrät sein Erfolgskonzept. New Media-Fachmann Thomas N. Burg, Social Software Lab und permalink bpcGmbH, gibt Einblick in die Welt des digitalen Überflusses und referiert zum Thema "Web 2.0 - MySpace, YouTube und die neuen KundInnen". Andreas Hanakamp, Weltklassesegler und Media Manager des Volvo Ocean Race weiß, „wie Sportsponsoring Fans rund um den Erdball fesselt.“

Der Abendevent "DICOMe together" lässt die Dicom 2007 ausklingen. Details und Anmeldung über die Website des DMVÖ.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |