29. Oktober 2007 10:56

Sportliche Agentur 

mediaedge:cia startet MEC Access

mediaedge:cia verknüpft die Ressourcen aus Sport, Unterhaltung und Socials zu einer neuen Spezialunit

mediaedge:cia startet MEC Access
© mediaedge:cia/elisabeth Kessler

Die Mediaagentur mediaedge:cia vereint ihre Ressourcen aus Sport, Unterhaltung und Socials zu einer neuen Spezialunit: MEC Access. Basis für die neuen Unit sind Abteilungen wie MEC Sponsorship, The Leverage Group und Sponsorcom. Dieses Angebot ist nach eigenen Angaben das erste weltweit, dass voll in eine Mediakommunikationsagentur integriert ist.

350 Spezialisten
Mit 350 spezialisierten Mitarbeitern in über 30 Orten der Welt, bietet MEC Access seinen Kunden Kreation, strategische Partnerschaft und Sponsorship auf neun verschiedenen Plattformen an: Kunst, Brand-to-Brand, Rundfunk, Socials, Celebrity, Film, Gaming, Musik und Sport. MEC Access unterstützt und berät Marken im Bereich strategischer Partnerschaft mit einer Vielzahl von Kommunikationsmöglichkeiten.

“Es herrscht eine steigende Anfrage unserer Kunden im Bereich Sport, Unterhaltung und Socials. Indem wir unsere weltweiten Erfahrungen aus diesen Bereichen unter eine Dachmarke bringen, werden wir in Zukunft Kommunikationslösungen auf allen Kanälen weltweit anbieten können", erklärt Andreas Klemen, CEO von mediaedge:cia Österreich.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |