29. Jänner 2007 09:41

Porträt 

Das ist Anne Will

Mögliche Christiansen-Nachvolgerin moderiert seit sechs Jahren die ARD Tagesthemen

Sie gilt als sachlich und souverän, ihr Moderationsstil als schnörkellos. Anne Will (40) seit sechs Jahren die "Tagesthemen". der ARD. Ihre Mimik gilt als ihr Markenzeichen: In ihrer gekräuselten Stirn oder einer hochgezogenen Augenbraue lesen Eingeweihte persönliche Anteilnahme - oder eben nicht.

Karriere-Ziel war Radio
Anne Will wurde 1966 in Köln geboren. Sie studierte von 1985 bis 1990 Geschichte, Politik und Anglistik in Köln und Berlin. Ihre journalistische Karriere startete sie bereits während des Studiums als freie Mitarbeiterin bei Tageszeitungen, 1992 beendete sie ein Volontariat beim SFB. Eigentlich hatte sie vor, beim Hörfunk zu bleiben, doch diesem Vorsatz wurde sie im November 1992 untreu: Sie begann als Reporterin und Moderatorin bei B1, dem Berliner Lokalfernsehen des SFB, zu arbeiten, wo sie unter anderem den "Sportpalast" und die Polit-Talkshow "Mal ehrlich" moderierte. Von 1996 bis 1998 präsentierte sie für den WDR das Medienmagazin "Parlazzo". Von 1999 bis 2001 moderierte sie die ARD-"Sportschau" und kommentierte im Sommer 2000 Live-Übertragungen von den Olympischen Spielen in Sydney. Seit April 2001 moderiert Anne Will die "Tagesthemen" der ARD.

Will kommt mit ihrer Art zu moderiern bei den Zuschauern gut an, das beweist unter anderem die Tatsache, dass sie 2002 mit der Goldenen Kamera als Shooting-Star der "Hörzu"-Leserwahl ausgezeichnet wurde.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |