14. Jänner 2007 11:35

Sendung ohne Namen 

Fest zur 100. Ausgabe

Jubiläumsfeier der "Sendung ohne Namen" im Wiener MuseumsQuartier.

Fest zur 100. Ausgabe
Fest zur 100. Ausgabe
Fest zur 100. Ausgabe
Fest zur 100. Ausgabe
Fest zur 100. Ausgabe

Großes Geburtstagsfest im Wiener MuseumsQuartier. Die "Sendung ohne Namen" feierte gemeinsam mit rund 300 Gästen im Café Leopold ihre 100. Ausgabe. Für gute Laune sorgten Jazzkünstlerin Julia Warner, die Zauberer Karo und Slotini, die Vienna Market Stompers sowie die "Stimme aus dem Off" - Fred Schreiber und Regisseur Sebastian Brauneis - mit einer Gesangseinlage. Schreiber führte auch durch den Abend.

Für die Macher der Sendung - David Schalko, John Lüftner, Roland Loibl und Thomas Bogner - sowie das komplette Teams gab´s eine riesige Geburtstagstorte. Weiters beim Jubiläums-Fest dabei Martin Ferdiny, Angelika Ahrens, Serge Falck, Thomas Maurer, Robert Palfrader, Clemens Haipl, Martin Puntigam, Marcus Wadsak, Gustav Lohrmann und Pius Strobl. Veranstaltet wurde das Fest von der Produktionsgesellschaft Neue Sentimental Film und dem ORF.

"'Die Sendung ohne Namen' ist Gestalterkunst auf höchstem Niveau, sehr gut recherchierte Geschichten, zielgruppenorientierte Themen, ein engagiertes Team - aufbauend auf dem schlicht genialen Konzept von Fred Schreiber und David Schalko", meinte Andreas vana, ORF-Ressortleiter Jugend und Familie, in seiner Begrüßungsansparche.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |