26. Jänner 2007 15:08

TV-Fußball 

Nur ORF und Premiere wollen Liga-Rechte

Premiere will Live-Spiele exklusiv, das gefällt dem ORF nicht.

Nur ORF und Premiere wollen Liga-Rechte
© (c) GEPA

Aus Sicht der Bundsliga wohl eher enttäuschend fällt der Bewerberandrang um die Rechte an der heimischen Fußball-Bundesliga aus. Nur zwei Bewerber gibt es um die TV-Rechte: ORF und Premiere. Die Frist für die Bewerbung endete heute Freitag, 26. Jänner 2007, um 12.00 Uhr .

"Wir wollen alle Spiele der Bundesliga live und exklusiv zeigen", vermeldete Premiere gegenüber der APA. Eines der Zentralen Elemente in der ORF-Wunschliste ist hingegen ein Live-Spiel am Sonntag. In der aktuellen Konstellation liegen die Rechte an den Live-Spielen bei Premiere, der ORF überträge am Sonntag ein Top-Spiel live.

ATV nicht dabei
ATV - bis zum Herbst 2006 Inhaber der Zweitrechte an der heimischen Fußball-Bundesliga - hat sich nicht mehr beworben. Der Privatsender will künftig Kurzberichte von den Spielen zeigen.

Die Bundesliga will nun alle Bewerbungen prüfen und frühestens im Februar entscheiden, wer den Zuschlag erhält.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |