15. Jänner 2007 09:16

ORF-Ausland 

Vospernik übernimmt Asienbüro

Cornelia Vospernik leitet ab dem 1. Februar 2007 das neue ORF-Asienbüro in Peking.

Vospernik übernimmt Asienbüro

Der ORF baut seine Berichterstattung aus Süd- und Ostasien aus. Dazu ist nun endlich eine Besetzung für das ORF-Korrespondentenbüro in Peking gefunden. Cornelia Vospernik (37) wird mit 1. Februar 2007 Leiterin des ORF-Büros für China und den fernöstlichen Raum. Die bisherige Redakteurin der TV-Information und frühere "ZiB"-Moderatorin wurde auf Vorschlag von Informationsdirektor Elmar Oberhauser und Hörfunkdirektor Willy Mitsche durch ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz bestellt.

Anfang April hätte eigentlich der ORF-Radio-Journalist Helmut Opletal nach Peking gehen sollen, doch Opletal zog seine Bewerbung wieder zurück. Opletals Entscheidung fiel damals nach Vorfällen, "die durchaus als Mobbing verstanden werden können", so der ORF-Redakteursrat. Nach Opletals Rückzug galt Vospernik schon vor Monaten als Favoritin für die Leitung des Peking-Büros.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |