08. Jänner 2007 11:35

Tausche Familie 

Wiedersehen mit den "Besten der Besten"

ATV holt die für eine neu Staffel die aufregendsten Tausch-Familien noch einmal vor die Kamera.

Wiedersehen mit den "Besten der Besten"
Wiedersehen mit den "Besten der Besten"
Wiedersehen mit den "Besten der Besten"
Wiedersehen mit den "Besten der Besten"

Dacapo für den Klassiker unter den Eigenproduktionen von ATV. Die 18. Staffel von "Tausche Familie" wartet mit einem ganz besonderen Schmankerl auf: In „Tausche Familie – Die Besten der Besten“ gibt es ein Wiedersehen mit den aufsehenerregendsten Familien der bisherigen Staffeln. Insgesamt sieben Folgen lang werden bereits bekannte Clans, die untereinander Familienmitglieder tauschen, am Schirm zu sehen sein.

Auf Khadija Osman aus Somalia wartet abermals ein Abenteuer, wenn sie auszieht, um noch einmal eine Woche lang mit einer österreichischen Familie zu wohnen. Anstatt Dirndl und Lederhose wie beim letzten Mal, erwartet sie dieses Mal Tipi, Federschmuck und Friedenspfeife. Die somalische Frau trifft auf Willi „Woukadoo“ Radl, den steirischen Winnetou, der mit seiner Familie in Herrenberg/Großwilfersdorf in einer Indianerstadt wohnt. Und wie werden Willis Frau Sonja und ihre Tochter Stefanie Radl in Wien auf Khadijas lebenslustige Großfamilie aus Somalia reagieren?

Die jeweils ersten Eindrücke sind verheerend: Sonja findet eine überaus verschmutzte Wohnung vor und Khadija gruselige Perchtenmasken und Horrorkostüme. Die Somalierin ist aber erleichtert, als sie statt auf böse Geister „nur“ auf einen Indianer trifft. Khadija und Willi finden auch gleich eine Gemeinsamkeit – dass sie beide gesellschaftliche Außenseiter sind, wirkt verbindend. In Wien allerdings kommt es gleich zum Eklat: Sonja und Steffi weigern sich, bei den Omans einzuziehen und lassen sich im Hotel nieder, und das, obwohl Papa Omar sogar bereit war, sein Ehebett zu räumen.

Willi versucht aus Khadija eine Squaw zu machen – eine spannende Verwandlung für die Afrikanerin. Und während sie sich fragt, ob ihr Tauschmann es einfach versäumt hat erwachsen zu werden, nimmt auch seine anfängliche Begeisterung schnell ab – Khadija denkt nur an sich. Sonja und Steffi gelingt es inzwischen nur langsam sich einzugewöhnen. Als sie sich von der traurigen Vergangenheit der somalischen Familie erzählen lassen, wird den Frauen klar, warum die Osmans so leben. Mit alltäglichen Problemen wie Fremdenhass und Diskriminierung haben sogar die Jüngsten der Familie zu kämpfen. Zum Showdown kommt es schließlich beim Familienzusammentreffen: Khadija bringt Willis lang gehütetes Geheimnis der Untreue auf den Tisch – und eine Familie droht zu zerbrechen?




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |