02. Jänner 2007 16:56

Promotion-Abfahrt 

A1 und Atomic kooperieren

Agentur Cayenne entwickelt A1 Winter-Promotion für Österreichs beliebteste Ski-Destinationen.

A1 und Atomic kooperieren
A1 und Atomic kooperieren
A1 und Atomic kooperieren

Kooperation zweier ungewöhnlicher Partner. A1 und Atomic, haben sich zusammengetan, um unter dem Motto "Switch to A1 and win!“ gemeinsam für noch mehr Service und Kundenzufriedenheit bei Winter-Touristen zu werben. Die Aktion läuft in den wichtigsten Wintersport-Destinationen des Landes. Geworben wird mittels Plakat, Gondelbeklebungen, Mailings, Bierdeckeln bis hin zu Displays im Skiverleih.

A1 will mit Hilfe attraktiver Partner ein einmaliges Paket für Urlauber schnüren. Dabei hat sich die Zusammenarbeit mit Atomic als besonders wirksam erwiesen, um unkonventionelle Kanäle zu erschließen.

"A1 bietet Roaming-Kunden ein Netz, das selbst in den Bergen für vollen Empfang sorgt – egal, ob es sich um ‚klassische’ Gespräche, MMS oder Datenübertragung handelt. Zusätzlich dazu schaffen wir exklusive Vergünstigungen: Ein Mehrwert, der sich mittlerweile herumgesprochen hat und Jahr für Jahr gerne in Anspruch genommen wird. Die A1 Roaming-Maßnahmen sind dadurch viel mehr als eine Promotion – sie sind markenbildende Kampagnen“, erklärt Katharina Köck, Head of Roaming bei Mobilkom Austria.

Konzipiert und gestaltet wurde diese integrierte Kampagne von der Agentur Cayenne Wien, die auch alle Kooperationsmodelle ausverhandelt hat. Außerdem bekam im Rahmen dieser Promotion mit „When the music’s over“ wieder eine junge österreichische Band die Gelegenheit, den Titelsong des Kampagnen-Spots beizusteuern und sich so für die Hitparaden zu empfehlen.

Credits
Auftraggeber: A1 - mobilkom austria, Katharina Köck
Projektmanagement: Matthias Bieber und Rudolf Prochazka
Marketing Communications: Oliver Hynek, Manuela Biegenzahn und Philipp Serentschy
Agentur: Cayenne Wien
Etat Director: Isabella Schnalzer
Creative Director: Fabian Burstein
Konzeption: Lukas Leitner und Fabian Burstein
Planning: Juliana Posch
Art Director: Gregor Rührer
Graphik: Sandra Lehninger
Film-Produktion: Illuminati Film
Musik: When the music’s over – “Going Down”




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare