24. Jänner 2007 17:47

Cannes Lions 

Bogusky leitet Titanium-Jury

Alex Bogusky von Crispin Porter + Bogusky ist Präsident der Jury zu den Titanium Lions 2007.

Bogusky leitet Titanium-Jury
Bogusky leitet Titanium-Jury

Einer der aktuellen Superstars der internationalen Werbeszene leitet die Jury zu den Titanium Lions beim Werbefestival 2007 in Cannes: Alex Bogusky, Chief Creative Officer von Crispin Porter + Bogusky aus Boulder/Miami (USA) wurde von den Festivalorganisatoren zum Präsidenten der 2007 Titanium Integrated Lions-Jury berufen.

Bogusky startet 1987 als Art Director bei der damals noch Crispin and Porter Advertising genannten Agentur. Fünf Jahre später avancierte er zum Creative Director der Agentur, 1997 wurde er Partner der Agentur, die fortan unter Crispin Porter + Bogusky firmierte. Unter der kreativen Führung von Bogusky entwickelte sich das Unternehmen zu einer der weltweit am meisten ausgezeichneten Kreativschmieden.

Vier Grand Prix
Neben zahlreichen Cannes Lions aller Schattierungen holte Crispin Porter + Bogusky auch insgesamt vier Grand Prix bei den Cannes Lions in vier unterschiedlichen Wettbewerbs-Disziplinen. Außerdem wurde die Agentur 2005 und 2006 bei den Cannes Lions als "Interactive Agency of the Year" gewürdigt.

Alex Bogusky selbst wurde 2002 von der American Advertising Federation in deren Hall of Achievement aufgenommen.

Kreative Grenzen sprengen
"Alex hat die Werbebranche bereichert und sich zu einer noch faszinierenderen Disziplin gemacht. Bereichert hat der sie mit seinen Ideen und mit seinem permanenten Druck auf die kreativen Grenzen, faszinierender durch seine Ansichten und den Einfluss auf die Populär-Kultur. Wir fühlen uns wirklich geehrt darüber, Alex als Vorsitzenden der Titanium und Integrated Lions-Jury gewonnen zu haben, denn all das sind fundamentale wichtige Elemente für diese Awards."

"Eine große Ehre für mich", bedankt sich Bogusky mit dem Stehsatz aller Juroren für seine Berufung und meint dann: “An der Werbung hat mich immer ihre unmittelbare Vergänglichkeit am meisten interessiert. Wie eine Idee in einem einzigen Augenblick entstehen und wirken kann und wie sie selbst diesen Augenblick mit definieren kann."

Erinnerungsvermögen einer Fruchtfliege
Die Charakteristik Boguskys lässt einige Fragen offen, denn darin heißt es unter anderem: "Alex hat seine Brieftasche so oft verloren wie kaum jemand sonst. Er hat beschlossen, für den Rest seines Lebens tagtäglich bei Tex Mex zu essen. An den meisten Montagen kommt er mit einer schrecklich blutenden Wunde ins Büro, deren Anblick kaum zu ertragen ist. Alex trinkt fast nie, aber wenn, dann bestellt er nur Rotwein oder Tequila, je nach Klasse des Restaurants.

Er verfügt über das Erinnerungsvermögen einer Fruchtfliege. In der Schule, so errinter sich sein Leher, besuchte er eine spezielle Klasse, die es nur für ihn gab. Er besitzt elf Fahrräder, vier Dirt-Bikes und einen Chopper. Er verfügt über ein fotografisches Gedächtnis, aber nur für Werbung. Er hat einen irrationalen Hass auf St. Louis. Und einst war er sogar ein so ausgezeichneter Windsurfer, das er zu den Profis hätte wechseln können. Seine Mutter und sein Vater sind beide sehr talentierte Designer. Er schneidet sich die Haare selbst. Mit einem Rasiermesser.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare