29. Jänner 2007 15:58

Dicom-Special 

Handel und Konsumgüter

Die Dicom widmet heuer dem Handel einen Themen-Schwerpunkt.

"Handel und Konsumgüter - zwischen geilem Geiz und der Sehnsucht nach treuen Kunden“ lautet der Titel des Dicom Special. Damit soll ein Hauptaugenmerk auf den Handel als Treiber neuer Dialogmarketing-Initiativen gelenkt werden. "Wir haben hochkarätige Retail-Experten für die Vorträge und die Podiumsdiskussion gewinnen können“, erklärt Wolfgang Hafner, Vizepräsident Direktmarketingverbandes Österreich (DMVÖ) und als Leiter Taskforce DICOM für den Kongress verantwortlich.

Olivier Quillet (International Marketing Director, Nestlé Nespresso SA), Stefan Höffinger (Vice President, AT Kearney Central Europe) , Thorsten Grimmer (Senior Consultant, AC Nielsen Analytic Consulting, D-A-CH), Manfred Laaber (Marketing und Einkauf, dm-Drogeriemarkt), Stefan Höffinger, Wolfgang Hafner (GF dialogic DM Consulting) und Georg Wiedenhofer (Marketing/CRM, Baumax) widmen sich in Referaten und Diskussionsbeiträgen dem Dicom Special.

Für die Organisation der DICOM zeichnet sich die Arbeitsgruppe um Wolfgang Hafner verantwortlich. Die Arbeitsgruppe gehören die DMVÖ-Mitgleider Norbert Lustig (Lustig Direktmarketing), Christine Mahrle (Österreichische Post), Harald Sattler (Sattler & Eichinger), Heike Reising (IQM) sowie DMVÖ- Geschäftsführerin Louisa Böhringer und DMVÖ Mitarbeiterin Michaela Thaler an.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |