10. Jänner 2007 09:42

Abverkauf 

Packerllösungen a la eBay

schmertzing+co kreiert Umtausch-Kampagne für eBay Österreich.

Packerllösungen a la eBay
Packerllösungen a la eBay
Packerllösungen a la eBay

Wenn das Christkind das falsche Packerl unter den Baum gelegt hat, dann ist das zwar schon wieder einige Tage vergangen, doch vielleicht lässt sich der Schaden ja begrenzen. Rechtzeitig zum Start der nachweihnachtlichen Ausverkäufe animierte eBay Österreich die Kunden per Werbekampagne zum Aussortieren. Nämlich zum Aussortieren der nicht ganz so famosen Geschenke.

Das Spektrum der falsch plazierten Überraschungen reicht von der alljährlichen CD von der Urlitant` mit eher den „miesest“ als den „greatest Hits“ über den erbsengrünen Pulli vom Onkel Rudi bis hin zur neuen Barbie samt Kollektion, obwohl man schon die Volljährigkeit erreicht hat und nur die liebe Omi das nicht mitbekommen hat. Aber auch für solche Missgriffe findet sich vermutlich ein Liebhaber.

Auf zwei Citylight-Motiven leuchten dem Betrachter zwei Prachtexemplare solch weihnachtlicher Präsente – der Krawatten-Klassiker und das Eau de Oje – entgegen. Mit der von der Wiener Agentur schmertzing+co. entwickelten Werbelinie will eBay Österreich zum Umtausch der etwas anderen Art anregen. Denn des einen Leid ist bekanntlich eines Anderen Freud.

Credits
Auftraggeber: eBay Österreich
Marketing: Ursula Mayer
Agentur: schmertzing+co.
Kontakt: Stefan Schmertzing
Creative Director: Michael Dobesch
Grafik: Florian Pletschacher




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |