07. April 2008 13:58

Sensationsfund 

35.000 Jahre alte Werkzeuge in Australien entdeckt

Archäologen machten einen bedeutenden Fund in Australien. Bei einem alten Aborigine-Siedlungsort wurden 35.000 Jahre alte Werkzeuge entdeckt.

35.000 Jahre alte Werkzeuge in Australien entdeckt
© Reuters

Im Westen von Australien haben Archäologen zahlreiche, mindestens 35.000 Jahre alte Steinwerkzeuge entdeckt. Es handle sich um einen bedeutenden wissenschaftlichen Fund, wurde einer der Forscher, Neale Draper, am Montag zitiert. Der Fundort biete außergewöhnlich viele Informationen unter anderem über den Klimawandel während der letzten Eiszeit. Die Steinwerkzeuge wurden in einer Eisenerz-Mine gefunden, nachdem Aborigines dort wissenschaftliche Grabungen in die Wege geleitet hatten.

Alte Aborigine-Siedlung
Die Ureinwohner hätten schon immer gewusst, dass ihre Vorfahren dort gelebt hätten, sagte der Aborigine Slim Parker der Mediengruppe Fairfax. Aus alten Geschichten und Liedern gehe hervor, "dass das ein wichtiger Teil unserer Geschichte ist". Radiocarbon-Tests deuten Archäologen zufolge darauf hin, dass der Fundort einer der ältesten Wohnorte der Aborigines ist.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare