29. Dezember 2007 12:49

Chance 1:25 

Asteroiden-Einschlag auf dem Mars Ende Jänner

Wissenschafter haben die Chancen für einen Asteroiden-Einschlag auf dem Mars erhöht: Die Wahrscheinlichkeit liegt bei 1:25.

Asteroiden-Einschlag auf dem Mars Ende Jänner
© AP

Die Wahrscheinlichkeit eines Asteroiden-Einschlags auf dem Mars Ende Jänner ist nach jüngsten Berechnungen größer als zunächst angenommen. Sie liege bei 1:25, erklärten Wissenschaftler nach der Auswertung von Archivdaten am Freitag. "Das wäre cool", sagte NASA-Astronom Don Yeomans. Anders, als wenn sich ein Asteroid auf die Erde zubewegt, hoffe er in diesem Fall auf einen Einschlag.

Der Asteroid 2007 WD5 wurde Ende November entdeckt. Er hat ungefähr die Größe des Tunguska-Objekts, das 1908 in Sibirien einschlug und mit seiner Wucht 60 Millionen Bäume vernichtete. Wissenschaftler hatten die Wahrscheinlichkeit eines Einschlags von 2007 WD5 zunächst auf 1:350 kalkuliert. Neuere Berechnungen führten in der vergangenen Woche bereits dazu, dass sie auf 1:75 angehoben wurde.

Sollte der Asteroid auf dem Mars niedergehen, dann wird es ungefähr in der Nähe des Äquators sein, wo seit 2004 der NASA-Roboter "Opportunity" den Roten Planeten untersucht. Gefahr für ihn besteht aber nicht. Der Krater dürfte dann einen Durchmesser von einem knappen Kilometer haben.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare