05. Dezember 2008 14:52

Alkotest 

Autoschlüssel soll Betrunkene am Fahren hindern

Der Fahrer muss in einen Sensor am Schlüssel blasen. Übersteigt der Messwert 0,5 Promille, lässt sich das Auto nicht starten.

Autoschlüssel soll Betrunkene am Fahren hindern
© www.sxc.hu

Alkoholtest mit dem Autoschlüssel - diese neue Technologie soll künftig Trunkenheitsfahrten verhindern. "Der Fahrer muss nur einen Augenblick in den Sensor am Schlüssel blasen, bis der genaue Messwert vorliegt. Übersteigt der Wert die Grenze von 0,5 Promille, schaltet der Schlüssel ab und der Wagen springt nicht mehr an", erläuterte Patentinhaber Siemens am Freitag.

Die reiskorngroße Messtechnik gelte als marktreif und werde derzeit in einem Feldversuch unter Kältebedingungen bei einem Autohersteller erprobt. Geplant sei, den Sensorschlüssel als Zusatzausstattung anzubieten. Die Präzision der Elektronik sei mit den herkömmlichen Messgeräten der Polizei zu vergleichen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |