10. Juni 2008 17:13

Wie Blaue Mauritius 

Dalai Lama-Briefmarke wird versteigert

Die österreichische Post hat die Marke mit dem Gesicht des tibetischen Oberhauptes 2005 produziert. Es gibt aber nur wenige Exemplare.

Dalai Lama-Briefmarke wird versteigert
© dpa

Sie ist fast so rar wie die Blaue Mauritius: Eine Briefmarke mit dem Konterfei des Dalai Lama (72) wird am Donnerstag in Düsseldorf versteigert. Die Österreichische Post hatte das Motiv zum 70. Geburtstag des geistlichen Oberhaupts der Tibeter im Jahr 2005 entworfen, dann aber nicht auf den Markt gebracht. Weltweit soll es nur 30 Stück davon geben. Die Marke habe einen Startpreis von 4.000 Euro.

Probedrucke per Handabzug
"Es gab nur wenige Probedrucke per Handabzug, weil eine neue Farbe getestet wurde", sagte ein Sprecher der Post am Dienstag der dpa und bestätigte einige Angaben des Düsseldorfer Auktionshauses Felzmann. Laut Auktionator gibt es weltweit 30 dieser Drucke, davon würden 20 in der Fachwelt als unverkäuflich gelten. "Noch nie zuvor ist eine dieser Dalai-Lama-Briefmarken öffentlich angeboten worden", betonte das Auktionshaus.

In Österreich war damals von chinesischen Interventionen die Rede gewesen. Eine im Jahr 2005 von einem Bürgerrechts-Aktivisten in Auftrag gegebene sogenannte personalisierte Briefmarke mit dem Sujet des tibetischen Oberhaupts war ebenfalls nicht produziert worden.

Kein politischer Druck aus China
Die Post wies gegenüber der dpa Vermutungen zurück, wonach politischer Druck aus China das Erscheinen des Postwertzeichens verhindert habe und deswegen eine Millionen-Auflage eingestampft worden sei. "Wir bringen jedes Jahr 35 bis 45 Marken heraus. Es werden viele Motive geprüft und dann nicht weiterverfolgt", sagte der Sprecher.

Dasselbe Düsseldorfer Auktionshaus hatte 2005 und 2006 zwei Exemplare der "Hepburn-Marke" versteigert, die einen Zuschlag bei 53.000 Euro und 135.000 Euro erbrachten. Das Porträt Audrey Hepburns sollte 2001 auf deutschen Briefmarken erscheinen, die nach Einsprüchen von Erben der Schauspielerin dann doch nicht herauskamen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |