17. Jänner 2008 19:57

Michelangelos Werk 

David-Statue soll wegen Touristenansturms umziehen

Michelangelos David wird an einem anderen Standort in Florenz aufgestellt werden. Somit soll die Innenstadt entlastet werden.

David-Statue soll wegen Touristenansturms umziehen
© AP Photo/Fabrizio Giovannozzi, File

Die weltberühmte David-Statue von Michelangelo soll umziehen, um die von Touristen übervölkerte Innenstadt von Florenz zu entlasten. Die Stadtväter der toskanischen Kulturmetropole denken darüber nach, den nackten Jüngling aus Marmor in einem neuen Theater aufzustellen, das am Stadtrand errichtet wird.

1,3 Mio. Besucher im Jahr
Rund 1,3 Millionen Menschen besuchen jährlich die Galleria Dell'Accademia, wo sich das Standbild seit 135 Jahren befindet. Die Warteschlangen stehen oft bis auf die Straßen. "Für das Beseitigen der Kaugummis aus der Museumsmauer müssen wir jedes Jahr riesige Summen aufwenden", sagte Bürgermeister Leonardo Domenici am Donnerstag vor Journalisten in Rom.

Seit 135 Jahren in der Galleria
Die 4,34 Meter hohe Statue, die Michelangelo 1504 beendet hat, steht seit 1873 in der Accademia, wo sie besser vor dem Wetter geschützt ist. An ihrem Original-Standplatz an der Piazza della Signoria steht jetzt eine Replik.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |