31. August 2008 15:53

Tag-Nachtgleiche 

Der meteorologische Herbst begannam Montag

Am 1. September waren Tag und Nacht genau gleich lang - Der Stand der Sonne bestimmt also den Herbstanfang.

Der meteorologische Herbst begannam Montag
© sxc

Für Meteorologen begann der Herbst bereits am 1. September - gut drei Wochen vor dem kalendarischen Start der dritten Jahreszeit. Seit Beginn der Wetteraufzeichnungen in der Mitte des 19. Jahrhunderts gilt für die Wissenschafter der 31. August als letzter Tag des Sommers. Die jeweils neue Jahreszeit beginnt für die Meteorologen immer mit dem ersten Tag des Monats, in dem der kalendarische Beginn liegt.

Tag genau halbiert
Der kalendarische oder astronomische Herbstanfang richtet sich nach dem Stand der Sonne über dem Äquator. In Mitteleuropa markiert die Gleichheit von Tag und Nacht den kalendarischen Herbstanfang. Zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang liegen an diesem Tag genau zwölf Stunden.

In diesem Jahr müssen sich die Menschen auf der Nordhalbkugel am 22. September auch astronomisch vom Sommer verabschieden. Zugleich endet auf der Südhalbkugel der Winter.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |