11. Dezember 2007 17:06

Neuer Rekord 

Dieser Mann zog Wurzel 200-stelliger Zahl im Kopf

Das französisches Rechengenie stellte eine neuen Rekord im Wurzelziehen auf. In nur 70,2 Sekunden zog er im Kopf die 13. Wurzel einer 200-stelligen Zahl.

Dieser Mann zog Wurzel 200-stelliger Zahl im Kopf
© AFP PHOTO/SHAUN CURRY

Ein 27-jähriger Franzose hat einen neuen Rekord im Wurzelziehen aufgestellt. Bei einem britischen Wettbewerb zog das Rechengenie Alexis Lemaire im Kopf die 13. Wurzel aus einer Zahl mit 200 Stellen. Nur 70,2 Sekunden brauchte der junge Mann für diese Meisterleistung, teilte das Londoner Wissenschaftsmuseum am Dienstag mit.

Mathematikerin: "Größte Operation im Kopfrechnen"
Die Zahl wurde per Zufall durch einen Computer ausgewählt. "Das ist unglaublich", urteilte Jane West von der Mathematik-Abteilung des Museums. "Ich glaube, dass es sich um die größte Operation handelt, die jemals im Kopf berechnet wurde." Weltweit gebe es nur eine Hand voll Menschen, die zu ähnlich spektakulären Leistungen fähig seien.

Mathe-Athlet: "Mathlet"
Lemaire hat nach eigenen Angaben im Alter von elf Jahren festgestellt, dass er besondere Fähigkeiten hat. Seither stellte er mehrere Weltrekorde im Wurzelziehen bei Zahlen mit bis zu hundert Ziffern auf. Sein Training für die mentalen Kraftakte vergleicht der 27-Jährige mit dem Spitznamen "Mathlet" mit den Vorbereitungen eines Leistungssportlers.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare