15. Mai 2008 08:27

Süßlicher Geschmack 

Eichhörnchen sind in England eine Delikatesse

In Großbritannien sind graue Eichhörnchen beliebt unter Feinschmeckern: Ihr süßlicher Geschmack begeistert die Gourmets.

Eichhörnchen sind in England eine Delikatesse
© Reuters

In britischen Parks gelten sie als Plage, als Delikatesse werden sie dagegen immer beliebter: graue Eichhörnchen. "Sie gehen weg wie der Wind", sagt Wildfleischverkäufer David Ridley aus dem nordenglischen Northumberland. Seit Jahresbeginn habe er mehr als 1.000 Stück zu je  3,50 Pfund (4,40 Euro) verkauft.

Süßlicher Geschmack
Die Tiere, die ursprünglich aus Amerika kommen und nun von London bis Edinburgh ihre roten Verwandten im Bestand gefährden, sollen demnach einen süßlichen Geschmack haben - wie Wildschwein. Zudem ist das Fleisch fettarm.

Kein Import
Auch für umweltbewusste Esser sind die Tierchen die optimale Speise, da sie nicht von weither importiert werden müssen. Weil die grauen Eichhörnchen ihre roten, britischen Verwandten vertreiben, tut der Gourmet auch etwas fürs vaterländische Gewissen, meint Ridley: "Iss ein Graues, rette ein Rotes."




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |