12. März 2008 09:17

Verhaltensforschung 

Einsiedlerkrebse haben eigenen Charakter

Einige sind scheu, andere furchtlos: Einsiedlerkrebse haben unterschiedlich ausgeprägte Persönlichkeiten.

Einsiedlerkrebse haben eigenen Charakter

Auch unter Einsiedlerkrebsen gibt es unterschiedliche Charaktere: Einige sind eher scheu, während andere vergleichsweise furchtlos durch das Leben laufen. Dies berichten britische Wissenschafter in den "Proceedings" der britischen Royal Society.

Ihre Versuche hätten zum ersten Mal Hinweise auf eine "Persönlichkeit" bei Schalentieren geliefert, schreiben Mark Briffa und seine Mitarbeiter von der Universität Plymouth. Durch die Herausbildung solcher "Tierpersönlichkeiten" werde vermutlich die viel aufwendigere Entwicklung der Fähigkeit vermieden, auf jede Situation individuell reagieren zu können.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |