12. Februar 2008 22:10

Erschreckende Studie 

Handy-Strahlung kann menschliche Zellen verändern

Die Befürchtungen haben sich bewahrheitet. Die gesundheitlichen Auswirkungen der Zellveränderung sind aber noch unklar.

Handy-Strahlung kann menschliche Zellen verändern
© dpa - Bildfunk, Montage

Strahlung von Mobiltelefonen kann nach einer finnischen Studie menschliche Zellen verändern. Die Behörde für Strahlungs- und Reaktorsicherheit erklärte am Dienstag, die gesundheitlichen Auswirkungen der Strahlung seien unklar.

Veränderungen in Hautzellen
Forscher der Behörde setzten Haut am Unterarm von zehn freiwilligen Versuchspersonen eine Stunde lang der Strahlung von Mobiltelefonen aus. Biopsien danach hätten gezeigt, dass es zu Veränderungen gekommen sei, hieß es in der Studie.

Kein Hinweis auf Gesundheitsgefährdung
Der Forscher Dariusz Leszczynski erklärte, es gebe keine Hinweise auf eine Gesundheitsgefährdung. Man habe lediglich herausfinden wollen, ob die Haut auf die Strahlung reagiere. Die Behörde kündigte eine weiter gefasste Studie für das kommende Jahr an.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |