05. Februar 2008 16:49

Neuer Flieger 

In nur fünf Stunden nach Australien!

Britische Ingenieure wollen ein Überschall-Flugzeug konstruieren, das in fünf Stunden von Europa nach Australien fliegen kann.

In nur fünf Stunden nach Australien!
© AFP

Das A2-Flugzeug, das die Entwickler am Dienstag in London vorstellten, solle 300 Passagiere aufnehmen und mit 6.400 Stundenkilometern Geschwindigkeit zwischen den Kontinenten verkehren - das wäre fünf Mal so schnell wie der Schall.

25 Jahre Zeit
Das Projekt wird von der Europäischen Raumfahrtagentur ESA unterstützt. Einsatzbereit könnte die Maschine allerdings frühestens in 25 Jahren sein, sagte der Chef der Entwicklerfirma Reaction Engines, Alan Bond, der Tageszeitung "The Guardian".

Flüssiger Wasserstoff als Treibstoff
Das 143 Meter lange Flugzeug soll doppelt so groß sein wie die größten Passagierjets der Gegenwart. Als Treibstoff ist flüssiger Wasserstoff vorgesehen, der umweltfreundlicher sein soll als Kerosin. Allerdings müssten die Passagiere auf Fenster verzichten - bei derart hohen Geschwindigkeiten könnten sonst Hitzeprobleme entstehen. Vielleicht solle aber durch Flachbildschirme die Illusion erweckt werden, dass die Passagiere nach draußen blicken können. Der Preis für den Trip, der von Brüssel bis Australien vier Stunden und vierzig Minuten dauern soll, wird mit 4.700 Euro veranschlagt - das entspricht einem derzeitigen Ticket für die Erste Klasse.

Traum von "Tagesreisen"
Bond räumte ein, dass die Aussicht auf diese Supermaschine heutzutage unglaublich erscheine, er halte es aber für durchaus möglich, dass künftige Generationen "Tagesreisen" nach Australien und Asien unternehmen könnten.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |