12. September 2007 12:01

9/11 

Lichtsäulen strahlten in New York

Mit gewaltigen Lichtsäulen erinnerte die Stadt New York am Jahrestag an die zerstörten Zwillingstürme des World Trade Centers.

Lichtsäulen strahlten in New York
© APA

Der "Tribute in Light" bildete den Abschluss der Gedenkfeiern am sechsten Jahrestag der Terroranschläge vom 11. September. Zuvor waren tausende Menschen in einem Park in der Nähe von Ground Zero zusammengekommen, um der fast 3.000 Todesopfer zu gedenken. Zu dem Zeitpunkt, als die Attentäter das erste Flugzeug in einen Turm des World Trade Centers steuerten, verharrten die Angehörigen der Opfer schweigend. US-Präsident George W. Bush hielt eine Schweigeminute im Weißen Haus.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare