26. November 2008 10:58

In 5.000 Meter Tiefe 

Mysteriöser Riesen-Tintenfisch entdeckt

Meeresbiologen haben einen Tintenfisch mit sieben Meter langen Armen entdeckt. Er wurde in großer Tiefe gesichtet.

Mysteriöser Riesen-Tintenfisch entdeckt

Meeresbiologen haben eine mysteriöse Kreatur entdeckt. Ein Tintenfisch mit sieben Meter langen Armen wurde von einer Unterwasserkamera gefilmt. Der Tintenfisch wurde im Atlantik, im Pazifik, im Indischen Ozean und im Golf von Mexiko in rund 5.000 Metern Tiefe gesichtet.

Das Besondere an dem Tier ist neben seinen langen Armen vor allem deren Haltung. Sie gehen seitlich vom Körper weg, hängen dann aber plötzlich wie Fäden nach unten. Einige Wissenschaftler glauben, dass es sich um ein ausgewachsenes Exemplar aus der Familie der Magnapinnidae handelt. Bisher konnten von dieser Spezies nur junge Tiere gefilmt werden.

Für die Meeresbiologen ist das plötzliche Auftauchen eines so riesigen Tieres der Beweis, wie wenig wir über das Meer und dessen Ökosystem wissen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |