28. Jänner 2008 09:09

Studie 

Österreicher sind Flirt-Europameister

Laut einer Parship-Studie flirtet niemand häufiger als die Österreicher. Auf den plätzen folgen die Spanier und die Deutschen.

Österreicher sind Flirt-Europameister
© www.sxc.hu

Der typische österreichiche Single ist im Schnitt zwar bereits mehr als ein Jahr allein, aber ist mit seiner Situation dennoch zufrieden. Weil er aber auch auf der Suche nach einer langfristigen Beziehung ist, datet er/sie, was das Zeug hält. Im Schnitt hat jeder österreichische Single drei ernsthafte Verabredungen im Jahr - übertrumpft werden wir dabei nur von den Italienern.

Optimistische Männer
Obwohl Österreicher gerne Single sind, glaubt doch jeder dritte, gute Chancen zu haben, dass sich in den nächsten beiden Jahren etwas ändert und er seinen Traumpartner findet. Männer sind dabei aber optimistischer als Frauen.

Generell kann man sagen, dass Österreichs Singles durchaus selbstbewusst sind. So glaubt fast die Hälfte der Singles, dass sie zu hohe Ansprüche haben und deswegen alleine sind. Auch in dieser Rangliste liegt Österreich im europaweiten auf Platz 1.

Schüchternheit als Problem
Jeder dritte Mann glaubt, dass er alleine ist, weil er zu schüchtern ist, bei Frauen glaubt dies immerhin jede achte. Frauen sind tendenziell länger Single als Männer, fühlen sich in ihrer Haut dabei aber wohler.

Ehrlichkeit und Treue sind bei der Partnersuche in ganz Europa sehr wichtig, Frauen achten auf Intelligenz und Pünktlichkeit, Männer fühlen sich von unkomplizierten Frauen mit Sex-Appeal angezogen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |