26. Jänner 2008 13:15

Geburtenkontrolle 

Pille für Australiens Känguruhs

Die Känguruhs in Australien vermehren sich explosionsartig. Die "Pille" soll nun für eine Geburtenkontrolle sorgen.

Pille für Australiens Känguruhs
© dpa

Australische Wissenschafter haben eine Pille für Kängurus entwickelt, um die dramatische Vermehrung der Tiere zu stoppen. Australische Tierschützer und Jäger streiten über den Plan, 3.000 Kängurus abzuschießen. Die Tiere hatten nach einer ungewöhnlichen Trockenperiode auf der Suche nach Futter einen Militärstützpunkt nahe Canberra "überrannt".

Man wolle eine nicht tödliche Lösung finden, um die Population des beliebten Wappentiers der Australier zu kontrollieren, sagte ein Park Ranger der Zeitung "The Sydney Morning Herald". Die Experten hoffen, dass sie die Pille in den nächsten zehn Jahren einsetzen können. Erste Tests seien erfolgreich verlaufen. Auch die Vermehrung der Koalas konnte mit einem Verhütungsmittel erfolgreich gebremst werden.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |