13. Jänner 2009 16:01

Bessere Bildung 

Schmied erlässt Verordnung für Bildungsstandards

Diese Standards halten Lernergebnisse fest, die ein Schüler zu einem gewissen Zeitpunkt erreicht haben soll. Die Test-Beispiele finden Sie hier!

Schmied erlässt Verordnung für Bildungsstandards
© sxc

Unterrichtsministerin Claudia Schmied (S) hat nun die Verordnung mit dem Kernstück der geplanten Bildungsstandards erlassen. Darin werden die Funktion der Bildungsstandards und die Überprüfungsverfahren festgelegt. Außerdem werden detailliert die grundlegenden Kompetenzen beschrieben, über die Schüler am Ende der 4. Klasse Volksschule in Deutsch und Mathematik sowie am Ende der 4. Klasse Hauptschule bzw. AHS-Unterstufe in Deutsch, Mathematik und Englisch verfügen sollten.

Bildungsstandards legen Lernergebnisse fest, die Schüler zu einem gewissen Zeitpunkt erreicht haben sollen, heißt es in den Erläuterungen zur Verordnung. Die Lehrer müssen "den Unterricht während der gesamten Ausbildung auch auf die Erreichung der Lernergebnisse hin ausrichten" und jeden einzelnen Schüler "zu seinen besten Lernergebnissen hinführen".

Die Testung erfolgt nicht personenbezogen, der Name oder eine sonstige Identifikation des Schülers sind nirgendwo anzugeben. Die Schüler können sich aber mittels eines Zugangscodes im Internet über ihr Testergebnis informieren.

Testbeispiele:

Aus dem Bereich Deutsch

Aus dem Bereich Englisch

Aus dem Bereich Mathematik




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |