02. Dezember 2007 15:32

Operation 

Schweißdrüsen können entfernt werden

Deutsche Mediziner haben eine Methode entwickelt, Patienten, die übermäßig schwitzen, die Schweißdrüsen zu entfernen.

Schweißdrüsen können entfernt werden
© sxc

Eine neue chirurgische Methode hilft übermäßig schwitzenden Menschen. Experten der Universitätsklinik Bochum entwickelten eine Technik, mit der die Schweißdrüsen in den Achselhöhlen abgesaugt werden können.

Operation problemlos
Eine spezielle Absaugkanüle schabt gewissermaßen von innen die Schweißdrüsen in der Achselhöhle ab. Der Eingriff ist normalerweise ambulant möglich, Nebenwirkungen sind selten. Umso größer ist aber der Nutzen für Patienten, die an der sogenannten Hyperhidrose leiden.

Den Ärzten zufolge ist das übermäßige Schwitzen eine echte Krankheit, die nicht nur die Lebensqualität der Betroffenen einschränkt, sondern sogar dafür sorgen kann, dass diese Patienten nicht gesellschaftsfähig sind.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare