09. September 2008 12:28

Pro Jahr 

Singles geben 244 Mio. Euro für Partnersuche aus

In Europa sind derzeit 42 Millionen Singles auf "dem Markt". Nicht nur in Österreich ist die Suche nach der Liebe eine kostspielige Sache.

Singles geben 244 Mio. Euro für Partnersuche aus
© sxc

Österreichische Singles geben jährlich 244 Millionen Euro für die Suche nach einem Partner aus. Dies geht aus einer Untersuchung der Online-Partneragentur Parship hervor. Insgesamt haben die Europäer im vergangenen Jahr 10,36 Milliarden Euro ausgegeben, um die wahre Liebe zu finden. Die Umfrage wurde unter 13.000 Singles in ganz Europa im Alter zwischen 18 und 59 Jahren durchgeführt.

Jeder europäische Single gibt im Durchschnitt 260 Euro aus, um einen Partner zu finden. In der Summe inbegriffen sind Gebühren für Online-Datingagenturen, Ausgaben für Abendessen zu zweit und Geschenke für potenzielle Partner. Um die Frau oder den Mann fürs Leben zu finden, greifen die Italiener am tiefsten in die Tasche: Laut Umfragen geben sie pro Person jährlich 400 Euro aus - bei fünf Millionen Singles macht das also insgesamt zwei Milliarden Euro aus.

Insgesamt sind 42 Millionen europäische Singles auf der Suche nach der echten Liebe, berichtete Parship. Österreichische Singles hatten in den vergangenen zwölf Monaten durchschnittlich Dates mit drei unterschiedlichen Personen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |