20. Oktober 2008 15:51

Fußabdruck 

Spuren des Yeti in Nepal entdeckt

Eine japanische Expedition entdeckte einen 20 Zentimeter langen Fußabdruck. Ein Foto des Yetis selbst gibt es nach drei Expeditionen noch nicht.

Spuren des Yeti in Nepal entdeckt
© AP
Spuren des Yeti in Nepal entdeckt
© AP

Einen entscheidenden Hinweis auf die Existenz des sagenumwobenen Yeti-Menschen will ein japanisches Abenteuer-Team in Nepal gefunden haben. Bei ihrer 42 Tage dauernden Expedition um den 7661 Meter hohen Dhaulagiri IV im Himalaya seien sie auf Fußabdrücke von "etwa 20 Zentimetern Länge" gestoßen, berichtete Yoshiteru Takahashi vom "Yeti Project Japan" am Montag in Kathmandu. Fotos des geheimnisvollen Fußabdrucks wurden auf der Website der japanischen Yeti-Jäger veröffentlicht.

Kein Foto
Zwar sei es ihnen auch bei dieser dritten Expedition nicht gelungen, ein Foto des Affenmenschen zu machen, aber die Abdrücke seien Beweis genug, sagte Takahashi. Er und sein Team seien erfahren genug, um Abdrücke von Bären, Wölfen und anderen Tieren zu unterscheiden. Der Abdruck stamme von keinem dieser Tiere.

Die japanische Gruppe versuchte nach eigenen Angaben vergeblich, mit neun bewegungsempfindlichen Kameras den Yeti abzulichten. In der Region hatte Takahashi vor fünf Jahren einen etwa 150 Zentimeter großen Schemen gesehen, den er für den Yeti hielt. Das Team kündigte an, sobald wie möglich eine neue Expedition zu starten.

Foto (c) AP




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |