07. April 2008 13:11

ISS-Station 

Südkoreanische Astronautin will im All singen

Yi So Yeon, die als erste Südkoreanerin ins All aufbrechen wird, kündigte an, auf der ISS-Station singen zu wollen.

Südkoreanische Astronautin will im All singen
© Reuters

Südkoreas erste Frau im All will in der Internationalen Raumstation (ISS) singen und mehrere kulinarische Spezialitäten ihres Landes offerieren. Die 29-jährige Studentin Yi So Yeon sagte am Montag auf einer Pressekonferenz in Baikonur, sie hoffe, dass die Bevölkerung von Nordkorea den Triumph der erste Raumfahrt eines Koreaners teilen werde. Yi soll am Dienstag mit einer Sojus-Rakete zur ISS fliegen. "Am 12. April, dem Tag der Kosmonauten, werde ich singen - aber welches Lied ist noch geheim", sagte Yi in Baikonur, dem russischen Weltraumbahnhof auf dem Territorium der früheren Sowjetrepublik Kasachstan.

Teure PR-Nummer
Die Mission der Studentin des Bio-Ingenieurswesens kostet die Regierung in Seoul nach Angaben eines südkoreanischen Behördenvertreters umgerechnet 12,8 Millionen Euro. Er hoffe, dass Yis Einsatz die Pläne seines Landes in Sachen bemannter Raumfahrt weiter voranbringen werde. Yi wird mit den russischen Kosmonauten Sergej Wolkow und Oleg Kononenko zu ihrer zwölftägigen Mission starten.

Pressekonferenz hinter Glaswand
Yi war ursprünglich die Ersatzkandidatin für den Boxer Ko San. Dieser hatte aber Handbücher und anderes Lehrmaterial vom Weltraumstützpunkt mitgenommen und war deshalb von den Russen wegen Spionageverdachts als unerwünscht erklärt worden. Die drei Kosmonauten sprachen am Montag bei ihrer Pressekonferenz im Hotel Kosmonaut hinter einer Glasscheibe mit den Journalisten, da sie vor dem Start vor jeglicher Ansteckung geschützt werden sollten.

Tag des Kosmonauten
Am Samstag wird in Russland der Tag des Kosmonauten gefeiert: Der 12. April ist der Jahrestag des ersten Raumfluges der sowjetischen Legende Juri Gagarin, der 1961 der erste Mensch im Weltall war. Die Sojus mit Yi und ihren zwei russischen Kollegen soll von der gleichen Rampe starten wie einst Gagarins Raumschiff.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |