01. Dezember 2007 15:30

Kein Nobelpreis 

US-Biologe Benzer gestorben

Benzer gilt als einer der größten Wissenschafter, erhielt aber keinen Nobelpreis. Er starb im Alter von 86 Jahren in Pasadena.

US-Biologe Benzer gestorben
© AP Photo/Tim Roske

Der US-Biologe Seymour Benzer ist im Alter von 86 Jahren gestorben. Benzer erlag am Freitag in Pasadena einem Schlaganfall, wie eine Sprecherin des California Institute of Technology mitteilte. Kollegen würdigten ihn als einen der größten Wissenschaftler der Gegenwart.

Gene bestimmen Verhalten mit
Benzers Forschung in den 60er Jahren widersprach der gängigen Annahme, dass menschliches Verhalten in erster Linie von der Umwelt bestimmt wird. Stattdessen verwies der Biologe auf die Rolle der Gene. Seine Arbeit legte wichtige Grundlagen für die Erforschung von Krankheiten wie Alzheimer oder Parkinson. Benzer wurde mit mehr als 40 renommierten Preisen ausgezeichnet. Der Nobelpreis, den er nach Ansicht vieler Kollegen verdient hätte, blieb ihm allerdings versagt.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare