16. September 2008 19:01

13 Mio Stellen 

US-Forscher entdeckten bisher größte Primzahl

Den Wissenschaftlern ist ein neuer Rekord gelungen: Ihre Primzahl enthält fast 13 Millionen Stellen.

US-Forscher entdeckten bisher größte Primzahl

Ein Hobby-Mathematiker aus Nordrhein-Westfalen und ein Universitäts-Team aus Los Angeles haben unabhängig voneinander die größten Primzahlen der Welt entdeckt. Die Rekord-Zahl des amerikanischen Forscherteams ist mit 12,978.189 Stellen die größere der beiden. Aber auch die Primzahl des deutschen Hobby-Mathematikers Hans-Michael Elvenich aus Langenfeld bei Köln bricht mit elf Millionen Stellen den bisherigen Weltrekord aus dem Jahr 2006 (9,8 Millionen Stellen).

Gegenproben des weltweiten Primzahlsuch-Projektes "Gimps" (Great Internet Mersenne Prime Search) haben bestätigt, dass die Zahl der amerikanischen Forscher (2 hoch 43,112.609)-1 die größere der beiden ist. Damit gewinnen die Amerikaner von der University of California den renommierten Preis der Electronic Frontier Foundation. Die Stiftung hatte 100.000 US-Dollar (72.000 Euro) für den Fund der ersten Primzahl mit mehr als zehn Millionen Stellen ausgelobt. Primzahlen sind nur durch sich selbst oder 1 teilbar.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |