14. Mai 2008 05:59

Leben im All 

Vatikan erlaubt den Glauben an Außerirdische

Vatikans Chefastronom im Klartext: Gottesglaube und außerirdisches Leben schließen sich nicht aus. Katholiken dürfen an Marsmännchen glauben.

Vatikan erlaubt den Glauben an Außerirdische

Der Glaube an Gott schließt nach Einschätzung des vatikanischen Chefastronomen Pater Jose Gabriel Funes nicht aus, auch an die Existenz außerirdischer Wesen zu glauben. Auch wer davon ausgehe, dass es andere Welten und Lebewesen, auch höher entwickelte als den Menschen gebe, könne dies tun, ohne damit den Glauben an die Schöpfung und die Erlösung infrage zu stellen.

Funes sagte dies in einem am Dienstag veröffentlichten Gespräch mit der Vatikan-Zeitung "L'Osservatore Romano". Astronomie und Gottesglaube stünden keineswegs im Widerspruch zueinander. Der Jesuit leitet die im Apostolischen Palast in Castel Gandolfo bei Rom untergebrachte Vatikan-Sternwarte.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |