14. Jänner 2008 12:45

Ökologisch 

Virgin Atlantic plant ersten Biosprit-Flug

Durch die Nutzung von Biosprit soll der Ausstoß des klimaschädlichen Kohlendioxids in der Luftfahrt verringert werden.

Virgin Atlantic plant ersten Biosprit-Flug
© EPA/JOHN DECKER
Virgin Atlantic plant ersten Biosprit-Flug
© EPA/PAUL HILTON

Die britische Virgin Atlantic will im Februar als erste Fluggesellschaft weltweit eine kommerzielle Maschine mit Biosprit starten lassen. Der Testflug der Boeing ohne Passagiere sei für die Strecke London-Heathrow nach Amsterdam geplant, teilte das Unternehmen am Montag mit. Ziel des Projekts sei es, den Ausstoß des klimaschädlichen Kohlendioxids in der Luftfahrt zu verringern.

Testflug bringt wichtige Erkenntnisse
Virgin arbeitet beim Thema Biosprit mit Boeing und GE Aviations zusammen. Der Flug werde den Ingenieuren wichtige Erkenntnisse für die Passagierflüge der Zukunft liefern, sagte ein Virgin-Sprecher.

virgin2
Virgin-Gründer Richard Branson möchte zur ökologischen Luftfahrt beitragen (Foto: EPA/PAUL HILTON)

Algen als mögliche Energiequelle
Virgin machte keine Angaben über die genaue Zusammensetzung des Biosprits. Boeing hatte zuvor aber Algen als Energiequelle genannt, die effizienter zu nutzen sein sollen als etwa Sojabohnen. So müsste für den Energiebedarf der gesamten weltweiten Luftfahrtflotte bei Soja etwa eine Fläche so groß wie Europa angebaut werden, während bei Algen eine Fläche so groß wie Belgien reichen könnte.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |