21. Juli 2008 19:06

Dänemark 

Weihnachtsmänner diskutieren über Gewichtsprobleme

In Bakken findet der alljährliche Kongress der Weihnachtsmänner statt. Mit ihrem Gewicht haben sie Probleme beim Zwängen durch Kamine.

Weihnachtsmänner diskutieren über Gewichtsprobleme
© Wolfgang Kumm dpa/lbn

Auf ihrem jährlichen Kongress haben rund 150 Weihnachtsmänner aus der ganzen Welt in Dänemark über Uneinigkeiten bei dem Zeitpunkt der Bescherung sowie über Gewichtsprobleme bei Vertretern ihrer Zunft diskutiert. "Wieder einmal ist der Tag der Bescherung eine kompliziertes Thema, das die Weihnachtsmänner spaltet", sagte der Sprecher des 51. Weltkongresses der Weihnachtsmänner, Jens Peder Tornvig, am Montag in Bakken, einem Vergnügungspark nahe Kopenhagen. Die Mehrheit plädiere für den 24. Dezember als Tag der Bescherung, andere setzten sich jedoch für den Tag darauf oder den 6. Jänner ein.

Das wichtigste Thema des Kongresses sei jedoch der Körperumfang der Weihnachtsmänner, da einige von ihnen Probleme hätten, sich durch Rauchfänge zu zwängen, sagte Tornvig. Die Anwesenden hätten sich gegen eine Diät ausgesprochen, die der guten Laune abträglich sei. Die Weihnachtsmänner befürworteten demnach jedoch einige Leibesübungen, um für Dezember in guter Form zu sein. Die Zunft trat jedoch nicht vollständig an: Zum wiederholten Mal blieb der finnische Weihnachtsmann dem Treffen fern. Im Gegensatz zu den meisten seiner Kollegen bestreitet er, dass Weihnachtsmann ursprünglich aus Grönland kam.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare