06. Mai 2008 13:48

Auf natürlichem Weg 

Weltweit erstes Klonpferd bekam Fohlen

2003 wurde Prometea in Italien geboren. Es war das erste Klonpferd der Welt. Im März diesen Jahres brachte es einen Hengst auf natürlichem Weg zur Welt.

Weltweit erstes Klonpferd bekam Fohlen
© EPA

Die Sensation im Jahr 2003 war perfekt, als in Italien Prometea, das erste Klonpferd weltweit geboren wurde. Nicht minder sensationell ist die Tatsache, dass Prometea bereits im März diesen Jahres einen kleinen Hengst namens Pegasos auf natürlichem Weg zur Welt brachte. Beide, sowohl Mutter als auch Fohlen, sind kerngesund. Der Vater von Pegasos ist der Haflingerhengst "Abendfürst".

Laut den Wissenschaftlern, die Prometea während der Schwangerschaft betreuten, gab es keinerlei Probleme. Besonders erfreulich ist, dass sich die Mutter gegenüber ihrem Fohlen völlig normal verhält.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare