29. Jänner 2009 14:42

Forscher 

Winkt uns dank Quallen-Art bald ewiges Leben?

Eine fünf Millimeter große Qualle hat offenbar das geschafft, wovon Generationen geträumt haben: Sie lebt ewig.

Winkt uns dank Quallen-Art bald ewiges Leben?
© EPA

Seit Generationen gibt es Märchen vom Jungbrunnen und vom ewigen Leben. Die "Turritopsos Nutricula" hat offenbar genau das geschafft. Forscher haben herausgefunden, dass die fünf Millimeter große Qualle unsterblich ist.

Transformation
In einem bestimmten Alter treten auch bei der Qualle Alterserscheinungen auf. Wenn ihre Zellen nicht mehr richtig funktionieren, sinkt die "Turritopsos Nutricula" einfach auf den Meeresboden ab und befestigt sich am Untergrund. Dann transformiert bzw. verjüngt sie all ihre Zellen. Wird die Qualle nicht gefressen oder auf andere Weise getötet, kann sie sich unendlich oft reproduzieren.

Daraus entsteht ein Polyp, der aus lauter unbestimmten Zellen besteht. Daraus entwickeln sich später spezialisierte Zellen und eine neue, jüngere Version der "Turritopsos Nutricula" entsteht.

Wissenschaftler versuchen nun das Rätsel der Qualle zu entschüsseln.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |