19. Dezember 2008 16:48

Vermutung 

Zusammenhang zwischen Niesen und Sex-Gedanken

Forscher vermuten, dass ein Mann der unvermittelt niesen muss gerade an Sex denkt, schuld daran ist das autonome Nervensystem.

Zusammenhang zwischen Niesen und Sex-Gedanken
© sxc

Wenn ein Mann unvermittelt niesen muss, könnte dies nach Einschätzung von britischen Ärzten ein Hinweis darauf sein, dass er gerade an Sex denkt. Es klinge gewiss seltsam, aber dieser Reflex könnte ein entwicklungsgeschichtliches Überbleibsel in einem Teil des Nervensystems sein, erläuterte der Hals-Nasen-Ohren-Spezialist Mahmood Bhutta in der angesehenen Fachzeitschrift "Journal of the Royal Society of Medicine" vom Freitag.

Nervensystem kommt durcheinander
Schuld daran habe das so genannte autonome Nervensystem, das auch den Herzschlag steuert, und sich der bewussten Kontrolle entziehe. "Manchmal geraten die Signale in diesem System durcheinander, und ich glaube, deshalb müssen manche Menschen niesen, wenn sie an Sex denken."

Patient bekam immer Niesanfall
Bhutta und sein Kollege Harold Maxwell wurden nach eigenen Angaben durch einen Patienten mittleren Alters auf das Phänomen aufmerksam, der jedes Mal einen Niesanfall bekam, wenn er an Sex dachte. Im Internet hätten sie 17 weitere Männer und Frauen ausfindig gemacht, denen es genauso gehe. Drei weitere Menschen hätten angegeben, unmittelbar nach einem Orgasmus niesen zu müssen. Laut Bhutta gibt es in der Fachliteratur nur ein oder zwei Hinweise darauf, dass Gedanken an Sex und Niesen miteinander zu tun haben könnten.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |