30. April 2008 15:03

DNA-Test 

Zwei Kinder des letzten Zaren identifiziert

DNA-Test haben nun den Beweis gebracht: Gefundene Knochen bei Jekaterinburg stammen von den zwei Kindern des letzten Zaren.

Zwei Kinder des letzten Zaren identifiziert
© AP, Zar Nikolaus und einer seiner Söhne

Neun Jahrzehnte nach der Ermordung des letzten russischen Zaren Nikolaus II. und seiner Familie sind die sterblichen Überreste von zweien seiner Kinder identifiziert worden. Eine DNA-Untersuchung ergab, dass die im vergangenen Jahr bei Jekaterinburg gefundenen Knochen zweifelsfrei von Thronfolger Alexej und dessen Schwester Großfürstin Maria stammen. "Jetzt haben wir die gesamte Familie gefunden", sagte der Gouverneur der Region Swerdlowsk, Eduard Rossel, nach Meldungen der russischen Nachrichtenagenturen Interfax und RIA-Nowosti vom Mittwoch. Ein genetisches Institut in den USA habe einen eindeutigen Nachweis führen können.

Die Knochenteile wurden in der Nähe des Ortes gefunden, an dem Zar Nikolaus II., seine Familienmitglieder und mehrere Bedienstete 1918 von Bolschewisten umgebracht wurden. Die Überreste wurden 1998 in der kaiserlichen Gruft der Kathedrale der Peter- und Paul-Festung von St. Petersburg feierlich bestattet. Später wurde auch der Sarg der 1928 in ihrer dänischen Heimat verstorbene Zarenmutter Maria Fjodorowna in der Gruft beigesetzt. Die Mutter von Nikolaus II. war 1847 als Tochter des dänischen Königs Christian IX. geboren worden und hatte vor ihrer Eheschließung mit Zar Alexander III. Dagmar geheißen.

Die Knochen der Romanow-Zarenfamilie fanden Arbeiter an der Stelle des berüchtigten Ipatjew-Hauses. Nach der Oktoberrevolution hatten Soldaten dort am 17. Juli 1918 auf Befehl der bolschewistischen Führung das in den Ural verschleppte Kaiserpaar Nikolaus II. und Alexandra mit den Kindern und Bediensteten erschossen. Ein Geologe hatte die Gebeine der Eltern sowie der Töchter Tatjana, Olga und Anastasia bei Jekaterinburg entdeckt. Von den beiden anderen Kinderleichen fehlte damals jede Spur.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |