Sonderthema:
AUA serviert kein warmes Essen mehr

Übler Geruch

AUA serviert kein warmes Essen mehr

Peinlich für die AUA: Erst kürzlich hatte die Airline auf internationalen Kurzstrecken auch in der Economy Class wieder warmes Essen angeboten – jetzt wird dieser Service schon wieder eingestellt. Der Grund: Die Boxen, in denen die von Starkoch Helmut Österreicher kreierten Schmankerl serviert wurden, entwickelten beim Aufwärmen einen unangenehmen Geruch. „Wir untersuchen das jetzt, vorerst gibt es wieder kalte Snacks“, bestätigt AUA-Sprecher Johann Jurceka. Zwar entstehe der Geruch nur bei einigen Öfen und er sei gesundheitlich unbedenklich – trotzdem müsse man das prüfen.

Diese Panne beim warmen Essen wird die Diskussion um eine Übernahme des Airline-Caterers Airest durch Attila Dogudans Do&Co jetzt weiter anheizen. Der Deal könnte schon demnächst abgeschlossen werden. (sea)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 4
DAS sollten Sie im Flieger niemals trinken
Stewardess packt aus DAS sollten Sie im Flieger niemals trinken
Eine Flugbegleiterin warnt ausdrücklich vom Bestellen dieses Getränkes. 1
So urlauben die Politiker und Promis
"Sommerloch" nutzen viele für Reisen So urlauben die Politiker und Promis
Urlaubsgrüße aus den Ferien-Hotspots. Hier urlauben die prominenten Österreicher. 2
Eine Million Österreicher auf Urlaub
Alle sind weg! Eine Million Österreicher auf Urlaub
Jetzt kommt die stärkste Urlaubswoche des Jahres. Elf Prozent der Österreicher sind weg. 3
Urlaubs-Rekord in Österreich
Plus zehn Prozent für das eigene Land Urlaubs-Rekord in Österreich
Rekordjahr winkt: Fast 80 Prozent der Österreicher urlauben laut Ruefa heuer auch daheim. 4
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum