Airline bietet Sex über den Wolken

Mile High Special

Airline bietet Sex über den Wolken

Viele Legenden ranken sich um den "Mile High Club" - den "Sex-im-Flugzeug-Club". Wer das immer schon einmal machen wollte, sich aber auf einem normalen Linienflug nicht getraut hat, der muss jetzt nach Cincinnati (USA). Denn die dort sitzende "Flamengo Air" bietet ein "Mile High Special".

Für 425 Dollar die Stunde bekommt man an Bord der kleinen Flugzeuge Champagner, Schokolade und Platz für Privatsphäre. Eine Luxusunterkunft ist zwar etwas anderes, aber beim Sex über den Wolken geht es ohnehin mehr um den Kick als um die Bequemlichkeit. Die Homepage des Unternehmens versprechen "sehr diskrete Piloten". Das müssen sie auch sein, denn nur ein Vorhang trennt ihn von den Liebenden.

Bis zu acht "Sex-Flüge" gibt es am Tag. Die meisten Buchungen kommen von Frauen, die "entweder den Funken neu entfachen oder ihre Ehe retten wollen", erklärt eine Angestellte gegenüber "ABC 9 News".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 5
Alarm in Urlaubsort: Giftiger Algenteppich im Wasser
Badegäste in Gefahr Alarm in Urlaubsort: Giftiger Algenteppich im Wasser
Die giftige Alge verursacht Hautausschläge und extremen Juckreiz. 1
Dieser Traumstrand birgt ein dunkles Geheimnis
In der Karibik Dieser Traumstrand birgt ein dunkles Geheimnis
An diesem Traumstrand spielten sich Szenen wie aus einem Horror-Film ab. 2
Diese Insel sollten Sie niemals auf eigene Faust besuchen
Lebensgefahr! Diese Insel sollten Sie niemals auf eigene Faust besuchen
Um diese europäische Insel ranken sich unzählige Legenden. 3
Brasilianerin will nach Kopenhagen fliegen und landet in Athen
Wie geht das? Brasilianerin will nach Kopenhagen fliegen und landet in Athen
Ein fataler Fehler, der nicht einmal der Airline auffiel, ließ die Frau in Griechenland landen. 4
Österreicher stürmen Strände
Griechenland als Nummer 1 Österreicher stürmen Strände
Pünktlich zur Halbzeit der Sommerferien fahren wirklich alle in den Urlaub. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.