Alarm in Urlaubsort: Giftiger Algenteppich im Wasser

Badegäste in Gefahr

Alarm in Urlaubsort: Giftiger Algenteppich im Wasser

Vor der Küste der Kanarischen Inseln breitet sich durch die anhaltende Hitze eine giftige Alge aus, die sich wie ein grünlich brauner Schleier aufs Wasser legt. Badegäste sollten sich aus diesem Grund keinesfalls zur Abkühlung ins Meer begeben, da die Alge Hautausschläge und extremen Juckreiz verursacht.

Zeitweises Badeverbot

Bereits Ende Juni sei die giftige Alge aufgrund der extremen Hitze immer wieder vor den Kanaren aufgetaucht, teilte ein Sprecher der Gesundheitsbehörde mit. Auch Teneriffa sei davon betroffen gewesen, auf den bei Urlaubern beliebten Stränden Teresitas und Santa Cruz de Tenerifa sei laut Medienberichten sogar zeitweise ein Badeverbot verhängt worden.

Wie FOCUS Online berichtet, gehört die Alge zu den Cyano-Bakterien. Sie enthält ein Gift, das zu Hautausschlägen mit starkem Juckreiz führt. Badegäste sollten daher darauf achten, weder mit der Alge noch mit dem damit umspülten Sand in Berührung zu kommen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 5
Alarm in Urlaubsort: Giftiger Algenteppich im Wasser
Badegäste in Gefahr Alarm in Urlaubsort: Giftiger Algenteppich im Wasser
Die giftige Alge verursacht Hautausschläge und extremen Juckreiz. 1
Dieser Traumstrand birgt ein dunkles Geheimnis
In der Karibik Dieser Traumstrand birgt ein dunkles Geheimnis
An diesem Traumstrand spielten sich Szenen wie aus einem Horror-Film ab. 2
Diese Insel sollten Sie niemals auf eigene Faust besuchen
Lebensgefahr! Diese Insel sollten Sie niemals auf eigene Faust besuchen
Um diese europäische Insel ranken sich unzählige Legenden. 3
Brasilianerin will nach Kopenhagen fliegen und landet in Athen
Wie geht das? Brasilianerin will nach Kopenhagen fliegen und landet in Athen
Ein fataler Fehler, der nicht einmal der Airline auffiel, ließ die Frau in Griechenland landen. 4
Österreicher stürmen Strände
Griechenland als Nummer 1 Österreicher stürmen Strände
Pünktlich zur Halbzeit der Sommerferien fahren wirklich alle in den Urlaub. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.