Anti-Mafia-Stadtplan für Palermo

Für Touristen

Anti-Mafia-Stadtplan für Palermo

Palermo ohne Mafia. Der von der deutschen Botschaft in Rom vorgestellte Stadtplan verzeichnet alle Geschäfte in Palermo, die sich verpflichtet haben, kein Schutzgeld an die Cosa Nostra zu bezahlen. Dafür arbeitete die Botschaft mit der italienischen Bürgerinitiative Addiopizzo zusammen, die gegen Schutzgelderpressung kämpft.

Die erste Auflage der Karte umfasst 10.000 Stück, und wird in Italien und bei deutschen Reiseveranstaltern verteilt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.