Top-Tipps für die Fahrt in den Urlaub

Sind wir bald da?

© Getty/Symbolbild

Top-Tipps für die Fahrt in den Urlaub

Was waren das für Zeiten, als noch keine tragbaren DVD-Player und Videospiele Kindern lange Autofahrten versüßten. Wenn Mama und Papa heute das Auto für den Urlaub packen und die elementaren Unterhaltungskünstler für den Nachwuchs vergessen, ist guter Rat teuer. Der Mietwagenvermittler autoeurope.at hat die besten Tipps für lange Autofahrten mit Kindern zusammengefasst.

Spiele ohne Spielzeug
Spielzeug und Kuscheltier vergessen oder in die falsche Tasche gepackt? Mit kurzweiligen Spielen lassen sich lange Autofahrten für Kinder auch ohne Hörbuch und DVD-Player angenehm gestalten. Wie wäre es zum Beispiel mit "Nonsens-Dichten"? Jeder Mitspieler darf sich ein Tier sowie einen Namen zu ihm ausdenken und einen möglichst lustigen Satz bilden, etwa "Der Affe Bongo lebt im Kongo". Für zwei oder mehr Kinder eignet sich der "Handschmeichler". Dabei schließt ein Mitspieler die Augen und ein anderer "schreibt" mit der Fingerspitze zum Beispiel einen zu erratenden Buchstaben in dessen Handfläche. Gut beobachten heißt die Devise beim "Urlaubs-Bingo": Hier werden Gegenstände aufgemalt, die auf der Fahrt auf jeden Fall zu sehen sind wie Reisebus, Kirche oder Motorrad. Wer zuerst alle Gegenstände abgehakt hat, gewinnt.

Klassiker auf der Rückbank
Als Einstimmung auf den Urlaub sollte das "Kofferspiel" zum Grundrepertoire gehören, bei dem nach und nach immer mehr Gegenstände in den gedachten Reisekoffer abgelegt werden. So bilden sich immer längere Ketten, die sich die Mitspieler merken müssen. Nicht nur kleine Ermittler haben Spaß mit dem "Kennzeichen-Detektiv": Es soll nur nach Nummernschildern Ausschau gehalten werden, die vorher festgelegten Regeln entsprechen zum Beispiel lediglich Kennzeichen mit einem "L" oder einer "2". Wer zuerst fünf oder zehn passende Fahrzeuge erspäht hat, gewinnt.

Grundregeln für Autoreisen
Generell benötigen Kinder häufigere Pausen als Erwachsene. Alle zwei Stunden eine Rast auf einem Autobahn-Spielplatz zum kurzen Toben bändigt Heißsporne. Wer mit kleinen Kindern im Mietwagen auf Touren geht, sollte bereits bei der Buchung an einen Kindersitz denken. Sitzerhöhungen allerdings sind günstiger, wenn sie von zu Hause mitgebracht oder am Urlaubsort gekauft werden.

In südlichen Ländern scheint die Sonne sehr stark. Ist zum Beispiel der Mietwagen nicht mit getönten Scheiben ausgestattet, helfen Geschirrtücher – vorsichtig zwischen Rahmen und Fensterscheibe eingeklemmt – weiter. Für alle Mitfahrer wichtig sind ein maßvoller Einsatz der Klimaanlage und genügend Getränke.

Vielen Kindern bekommt Lesen im Auto nicht. Gerade auf kurvenreichen Küstenstraßen sind Bücher nicht die erste Wahl zur Unterhaltung. Kleine Portionen der Lieblingssüßigkeiten besänftigen die Kleinen bei aufkommendem Quengeln.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Sex im Hotel bringt gratis Übernachtung
Kurios Sex im Hotel bringt gratis Übernachtung
Eine Reihe von Hotels möchte ihre Gäste zu mehr Sex animieren. 1
So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Studie So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Die "Travel Risk Map" zeigt die sichersten und gefährlichsten Länder der Welt. 2
Ryanair: Fliegen wird jetzt völlig umsonst
Revolutionäre Idee Ryanair: Fliegen wird jetzt völlig umsonst
Die irische Fluglinie lässt mit einer revolutionären Idee aufhorchen. 3
Dieses Detail am Flugticket sollten Sie niemandem zeigen
Achtung! Dieses Detail am Flugticket sollten Sie niemandem zeigen
Viele Urlauber posten vor Antritt ihrer Reise ein Foto der Bordkarte. 4
10 Orte, zu denen Sie reisen müssen
Wunderschön 10 Orte, zu denen Sie reisen müssen
Sie müssen die bizarr-schönen Gegenden unbedingt auf Ihre Wunschliste setzen. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen