Billighotels liegen im Trend

Leistbar

Billighotels liegen im Trend

Ob in einem herkömmlichen Zimmer oder in einem ausgedienten Kanalrohr - Übernachtungen in Billighotels liegen total im Trend. Bei der kostengünstigen Alternative müssen Sie nicht auf den notwendigen Komfort verzichten. Beim Service müssen allerdings Abstriche gemacht werden.

Abstriche im Service
Man hat weniger Platz, eine einfache Ausstattung und kaum Service - trotzdem boomen Billighotels wie noch nie. Gerade in Großstädten locken immer mehr Hotelketten Urlauber und Geschäftsreisende mit günstigen Preisen. Ähnlich wie die Billigairlines sprechen Billighotels Gäste an, die bereit sind, für den günstigen Preis Abstriche beim Service zu machen.

Zusatzservice
In den Billighotels bekommt der Gast wirklich nur das Notwendigste, auf Marmorfußboden und Minibar muss verzichtet werden. Um die Konkurrenz abzuhängen bieten allerdings immer mehr Low-Budget-Häuser Zusatzservice an. Die französische Hotelkette B&B wirbt mit kostenlosem Parken, Wireless-LAN und Premiere-World-Zugang. Zimmer gibt es dort bereits ab 32 Euro.

Design für wenig Geld
Auch bei Motel One dürfen Urlauber keine großen Extras erwarten. Die Designer der zu den spanischen NH Hotels gehörenden Kette haben jedoch großen Wert auf das äußere Erscheinungsbild ihres Hauses gelegt. In den Zimmern erwartet den Gast ein modernes und stylishes Ambiente mit Doppelbett, ein mobiler Arbeitsplatz, Sessel, Klimaanlage und ein Flatscreen-Fernseher. Zimmer gibt es ab 39 Euro. Mehr Infos unter www.motel-one.de

Urlaub im Kanalrohr
In Ottensheim bei Linz stehen Urlaubern drei ausgediente Kanalrohre als Nächtigungsmöglichkeit zur Verfügung. Im minimalistischsten Hotel Österreichs mit dem Namen "dasparkhotel" findet man ein Doppelbett und etwas Ablagefläche - das war's dann schon. Der Preis für die Nacht erfolgt nach dem Prinzip "pay as you wish" - gib, so viel du willst. So wirft jeder Besucher einfach so viel in eine Art Sparschwein, wie er für angemessen hält. Buchen kann man online unter www.dasparkhotel.net.

Durchklicken! So stylish sind die Billighotels:

slideshowsmall

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Dieses Urlaubsfoto sorgt für Mega-Shitstorm
Heftige Kritik Dieses Urlaubsfoto sorgt für Mega-Shitstorm
Ein Paar posiert akrobatisch am Strand - doch ein Detail sorgt für Aufregung. 1
Strand-Massagen illegal: Urlaubern drohen bis zu 7.000 Euro Strafen
Erste Touristen bestraft Strand-Massagen illegal: Urlaubern drohen bis zu 7.000 Euro Strafen
Die Massagen an den beliebten Adria-Stränden wie Jesolo oder Lignano sind illegal - Polizei geht gegen Urlauber vor. 2
Diesen geheimen Knopf im Flugzeug kennt niemand
Tipp Diesen geheimen Knopf im Flugzeug kennt niemand
 Mit diesem versteckten Knopf können Sie sich mehr Platz verschaffen. 3
DAS sollten Sie im Flieger niemals trinken
Stewardess packt aus DAS sollten Sie im Flieger niemals trinken
Eine Flugbegleiterin warnt ausdrücklich vom Bestellen dieses Getränkes. 4
Urlaubs-Rekord in Österreich
Plus zehn Prozent für das eigene Land Urlaubs-Rekord in Österreich
Rekordjahr winkt: Fast 80 Prozent der Österreicher urlauben laut Ruefa heuer auch daheim. 5
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum