Ab ins All!

Ab ins All!

Branson plant Weltraumflüge für jedermann

Der britische Unternehmer Richard Branson will bald Weltraumflüge für jedermann anbieten. "Normalsterbliche werden ins All reisen können", sagte der 58-jähirge Multimilliardär dem "Stern". Schon bald würden die Tickets weit weniger als die rund 200.000 Dollar (knapp 160.000 Euro) kosten, mit denen Bransons Unternehmen Virgin Galactic bisher rechnet. "Wir werden auf der ganzen Welt die Einzigen sein, die Reisen ins All anbieten."

Stephen Hawking fliegt
Virgin Galactic ist die erste Firma, die Privatpersonen All fliegen will. In den nächsten Wochen werde das Mutterschiff zu einem Testflug in die Erdumlaufbahn aufbrechen, sagte Branson. "Im August oder September lassen wir Raumschiffe von dort aus zu Testläufen starten und nach einigen Monaten werde ich dann meine Familie mitnehmen und unsere Mission offiziell beginnen." Für die Jungfernfahrt habe sich bereits der bekannte Physiker Stephen Hawking angemeldet.

Angst vor den finanziellen Risiken hat Branson nach eigenen Angaben nicht: "Das Ganze kostet uns so viel wie der Bau eines einzigen 747-Jets." Für diese Summe erhalte er fünf Raum- und zwei Mutterschiffe.

Foto: (c) sxc

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 5
Das sind die gefährlichsten Urlaubsländer der Welt
Überraschendes Ranking Das sind die gefährlichsten Urlaubsländer der Welt
Diese Destinationen sind für Touristen besonders gefährlich. 1
Darum müssen die Blenden bei der Landung offen sein
Ernster Hintergrund Darum müssen die Blenden bei der Landung offen sein
Das Öffnen der Fensterblenden hat einen wichtigen Grund. 2
5 Geheimnisse übers Fliegen, die Sie schockieren werden
Stewardess verrät 5 Geheimnisse übers Fliegen, die Sie schockieren werden
Über so manches Detail im Flugzeug werden Sie im Unklaren gelassen 3
Warum Urlauber in Kroatien derzeit keine Sonnenschirme bekommen
Kurios Warum Urlauber in Kroatien derzeit keine Sonnenschirme bekommen
Wenn man demnächst dorthin reist, sollte man diese Dinge unbedingt einpacken. 4
Auf dieser verlassenen Insel soll es spuken
Ehemalige Lepra-Kolonie Auf dieser verlassenen Insel soll es spuken
Bis vor 30 Jahren war die Insel Chacachacare eine Lepra-Kolonie. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.