Sonderthema:
Video zum Thema Britische Werbung verspottet Österreich
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

In Werbespot

Briten lästern im TV über Österreich

Der britische Humor gilt ja für viele als eigenwillig und dieses Mal ist Österreich das komödiantische Ziel der Inselbürger. In einem Werbespot verspotten die Macher unsere kleine Alpenrepublik. Warum? Weil wir kein Meer haben.

Ja, Sie haben richtig gelesen. Ein britischer Reiseveranstalter veräppelt uns, weil wir keine Sandstrände haben. Der Spot beginnt mit einem Mann, der in Badehose und einem Surfbrett vor einer alpinen Kulisse steht und sagt „Kürzlich hat uns jemand gefragt, ob wir auch Urlaube in Österreich anbieten“. Daraufhin ist schallendes Gelächter von verschiedenen Menschen an schönen Stränden zu sehen. Dann taucht wieder der Typ in der Badehose auf und erklärt, dass Österreich ein Binnenland sei und es dort gar keine Strände gibt. 

„On the Beach“

Zugegeben der Spot(t) ergibt dann Sinn, wenn man ergänzt, dass der Name des Reiseveranstalters „On the Beach“ ist und diese lediglich Strandurlaube anbieten. Und schließlich ist der Veranstalter auch gleich bemüht Schadensbegrenzung zu betreiben. Er lässt verlautbaren, dass Österreich natürlich ein toller Ort für einen Besuch sei, aber für sein geschäftliches Vorhaben leider uninteressant.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Die sichersten Airlines der Welt
Ranking Die sichersten Airlines der Welt
Die heimische AUA landete auf Platz 39 der weltweit 100  größten Fluglinien 1
Attersee soll Mega-FKK-Gebiet werden
Pläne Attersee soll Mega-FKK-Gebiet werden
Ein Einheimischer sieht darin eine gigantische touristische Chance. 2
Ryanair: Neue Handgepäcksregeln
Zu viele Koffer Ryanair: Neue Handgepäcksregeln
Die Passagiere reisen mit zu viel Handgepäck. Die Airline reagiert. 3
Kindertherme Bad Waltersdorf zeigt Herz
Geschenk Kindertherme Bad Waltersdorf zeigt Herz
Kinder des SOS-Kinderdorfs Pinkerfeld waren herzlich eingeladen. 4
2018 wird das Rekord-Urlaubsjahr
Plus 25% Buchungen 2018 wird das Rekord-Urlaubsjahr
Anlässlich der großen Ferienmesse: Die großen Trends für den kommenden Sommer. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.