Das ändert sich 2007 für Urlauber

Neue Gesetze

 

Das ändert sich 2007 für Urlauber

Im neuen Jahr gibt es einige Änderungen für Urlauber. Gleich mehrere beliebte Reiseländer führen verschärfte Rauchverbote ein. In Dänemark ist Rauchen in der Öffentlichkeit kaum mehr möglich. An öffentlich zugänglichen Plätzen darf ebenso wenig geraucht werden wie in den meisten Restaurants, Bars und Kneipen. In Belgien wird das Rauchverbot nun auch auf Restaurants ausgeweitet. Auch Großbritannien macht mobil gegen den Glimmstängel: ab Juli darf in Pubs nicht mehr gequalmt werden.

Höhere Bußgelder
Aufpassen heißt es auch für Autofahrer! In mehreren europäischen Ländern werden die Bußgelder für Verkehrssünder angehoben. Höhere Strafen sind in Italien fällig, besondes bei Fahrten unter Drogen- oder Alkoholeinfluss. Wer in Schweden zu schnell unterwegs ist muss tief in die Tasche greifen. Bei Geschwindigkeitsübertretung ist das doppelte Bußgeld fällig. In der Schweiz richtet sich die Höhe des Bußgeldes seit dem 1. Jänner nach dem Einkommen.

City-Maut
Wer mit dem Auto unterwegs ist muss bei London-Besuchen aufpassen. Die Zone des mautpflichtigen Stadtbereichs wurde vergrößert. Nach London führt nun auch Stockholm die City-Maut ein. Autos mit ausländischen Kennzeichen sind vorerst nicht betroffen.
Montenegro tut es Österreich gleich. Seit 1. Jänner müssen Autofahrer auch tagsüber mit Licht fahren. Eine Warnweste ist sowohl im Auto als auch für Motorradfahrer Pficht.

Handgepäck neu
Im Flugverkehr gibt es bereits einige Neuerungen. Bei der neuen Handgepäcksverordnung (mehr dazu hier ) tritt ab Mai 2007 eine weitere Einschränkung in Kraft. Gepäckstücke die an Bord mitgeführt werden, dürfen eine Größe von 56 x 45 x 25 Zentimeter nicht überschreiten.

Wer in Slowenien urlaubt muss sein Geld nicht mehr umwechseln. Hier kann jetzt mit dem Euro bezahlt werden. Die alte Währung „Tolar“ kann noch bis Ende Februar gebührenfrei umgetauscht werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Sex im Hotel bringt gratis Übernachtung
Kurios Sex im Hotel bringt gratis Übernachtung
Eine Reihe von Hotels möchte ihre Gäste zu mehr Sex animieren. 1
So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Studie So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Die "Travel Risk Map" zeigt die sichersten und gefährlichsten Länder der Welt. 2
Ryanair: Fliegen wird jetzt völlig umsonst
Revolutionäre Idee Ryanair: Fliegen wird jetzt völlig umsonst
Die irische Fluglinie lässt mit einer revolutionären Idee aufhorchen. 3
Dieses Detail am Flugticket sollten Sie niemandem zeigen
Achtung! Dieses Detail am Flugticket sollten Sie niemandem zeigen
Viele Urlauber posten vor Antritt ihrer Reise ein Foto der Bordkarte. 4
Hotel bietet Gratis-Zimmer für Sex an
Irre Aktion Hotel bietet Gratis-Zimmer für Sex an
Italienische Hotels möchten, dass ihre Gäste wieder mehr Sex haben. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen