Das fliegende Luxushotel

Luxus pur

Das fliegende Luxushotel

Wer richtig luxuriös reisen möchte, ist bei der arabischen Fluggesellschaft Emirates bestens aufgehoben. Der A380 ist das fliegende Luxushotel von Emirates. Im Riesenjet ist Platz für 489 Passagiere, die sich an Bord nach allen Regeln der Kunst verwöhnen lassen können.

Duschen über den Wolken
Der Flieger ist der erste und derzeit einzige Linienjet, der regulär mit Duschkabinen an Bord ausgerüstet ist. Sie stehen exklusiv den bis zu 14 First-Class-Passagieren im Oberdeck des größten Passagierflugzeugs der Welt zur Verfügung. Emirates setzt seinen A380 ab 1. August im Linienbetrieb zwischen Dubai und New York ein.

Private Suiten
Die First-Class-Passagiere dürfen auch noch ganz andere Dinge genießen: private Suiten, deren Sitz sich in ein über zwei Meter langes, flaches Bett mit Massagefunktion verwandeln lässt. Die Suite ist mit elektronischen Türen, Minibar, Kosmetikspiegel, Kleiderschrank, diversen Gepäckfächern und 58-Zentimeter-Bildschirm (mit 1100 Unterhaltungsoptionen) ausgerüstet.

Klicken Sie sich durch die Bilder:

slideshowsmall

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Geheim-Knopf im Flieger kennt fast niemand
Trick für mehr Platz Geheim-Knopf im Flieger kennt fast niemand
Wollen Sie wirklich am Fenster sitzen? Beim nächsten Flug sollten Sie Ihre Entscheidung überdenken. 1
Darum sollten Sie im Flieger lieber nicht schlafen
Gefährlich? Darum sollten Sie im Flieger lieber nicht schlafen
Viele Menschen nutzen die Flugdauer gerne für ein kleines Schläfchen. 2
Urlaub so billig wie nie
Preiskampf bei Flügen Urlaub so billig wie nie
Das wird ein Super-Sommer: Die Preise für Urlaube sind derzeit stark am Sinken. 3
Quallen: Mallorca hob Badeverbote auf
Tiere auf dem Rückzug Quallen: Mallorca hob Badeverbote auf
Weder die Verantwortlichen noch die meisten Badegäste machen sich allzu große Sorgen. 4
Das kosten Eis, Bier & Co. im Urlaub
Über 300 Strände im Preis-Check Das kosten Eis, Bier & Co. im Urlaub
Kosten für kleine Extras wie Essen und Sonnencreme können richtig teuer werden. 5
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum